~ » You « ~ » have « ~ » made « ~ » a « ~ » fool « ~ » of « ~ » everyone « ~


Noch





jusqu'à ma célébration

Ich hab endlich den Countdown hinbekommen.
*klatsch*
Danke, joni (:
4.4.06 15:05


Da läuft sie vor sich hin. Natürlich weiß sie, dass es morgen wieder einer dieser Tage gibt. Sie wiederholen sich ständig. Es gibt kaum etwas anderes. Doch sie versucht ständig einen Neustart anzufangen. Je mehr sie es versucht, desto mehr breitet sich ihre Traumwelt aus. Die strahlenden Augen, sie funkeln und sehen aus wie der reine Ozean. Man sieht ihr die Freude an. Man sieht ihr an, wie sehr sie sich danach sehnt.
Am liebsten mag sie die Nacht, denn dort sieht sie ihre Umwelt nicht. Alles ist in Dunkelheit eingetaucht und sie kann selber ihre Farben und Formen in der Umgebung wählen. So wie sie es möchte. So wie sie sie selbst sein kann. Vielleicht ist sie manchmal etwas zu streng mit sich selber und einfach unzufrieden. Aber es ist etwas anderes.
So langsam weiß sie nicht mehr, was sie denken soll. Was sie denken darf? Durch Gedanken vergrößert sich ihr Misstrauen. Ihr Misstrauen über ihre Person und ihr Bestehen.
Sie wünscht sich, dass keiner ihren Namen weiß. Einfach unbekannt sein. Frei durch die Straßen laufen und wissen, dass keiner dich rufen kann. Aber vielleicht, denkt sie, wäre das auch eine große Einsamkeit. Sie würde abends vor ihrem Teddy sitzen, sie hat ihr schönstes Nachthemd an, hat ihr Gesicht ganz rein gewaschen und weiß schon jetzt, was sie träumen wird und nur der Teddy würde ihr Freund sein. Es würde genauso sein, wie sie jetzt lebt. Nur er weiß, was sie denkt und sie weiß, dass er für sie da sein wird. Immer.
Sie will schlafen. Nach so einem Tag will sie immer schlafen. Ganz tief und fest. Und sie freut sich, denn sie weiß, was sie träumen wird.
20.4.06 22:24


Look.into.her.face.


Broken.Pain.


oh it has begun...
oh dear you look so lost, eyes are red and tears are shed.






27.4.06 18:43



Gratis bloggen bei
myblog.de