~ » You « ~ » have « ~ » made « ~ » a « ~ » fool « ~ » of « ~ » everyone « ~


Ich will meist Alles in Worte fassen. wenn es um Dich geht, fehlen mir die Worte. Du bist viel zu Viel, als dass es dich fassen könnte.
Ich kann nur versuchen zu erklären,dass du mich glücklich machst. Dass du mich etwas fühlen lässt, von deren Existenz ich nichts geahnt habe. Wenn ich die Augen aufmache und Du das erste bist, was ich sehe, kann ich mir nichts Besseres vorstellen. Ich liebe es, neben dir aufzuwachen, neben dir einzuschlafen.einfach still zu sein und dich anzusehen, liebe jeden der Augenblicke, die ich mit dir verbringen darf.. Ich liebe Alles an Dir. ♥

Trotzdem wirst du das vielleicht nicht lesen.
Aber die Worte brannten auf meinem Herzen.
5.5.06 19:37


Und wieder ein Eintrag. Irgendwie kann ich micht nicht oft dazu überwinden. Faulheit, fehlendes Interesse, Ideenlosigkeit oder Scham.
Zur Zeit verspüre ich den Drang, einfach mal alles liegen zu lassen und dann kann ich es doch nicht. Und dafür wird man bestraft, wenn auch nur indirekt.
In Unwissenheit geprägt frage ich mich dann, wieso.



I said my goodbye's, this is my sundown.
No one cares.
I need you to show me the way from crazy.
I wanna be so much more than this.
You'll take your time, but no one cares.
Good goodbye lovely time.
Good goodbye tin sunshine.
Good goodbye I'll be fine.
Good goodbye, good goodnight.



31.5.06 20:27



Gratis bloggen bei
myblog.de